Riesenslalom frauen

riesenslalom frauen

Viktoria Rebensburg hat im Riesenslalom die Generalprobe für die WM in Sankt Moritz verpatzt. Beim letzten Weltcup vor den Titelkämpfen. Großes Finale im Riesenslalom: Die Italienerin Federica Brignone hat das letzte Rennen der Saison Weltcup Riesenslalom, Damen, 1. Die Französin ist zum zweiten Mal Riesenslalom -Weltmeisterin nach Für Viktoria Rebensburg war am Donnerstag () bereits im. Die Vierte, Federica Brignone, liegt schon über eine Sekunde hinter Worley. Kristin Lysdahl aus Norwegen fährt sehr feinfühlig, es staubt kaum auf. Silber geht an Mikaela Shiffrin und Bronze an Sofia Goggia! Vor allem im Zielhang fährt sie sehr sauber, gibt kaum Kantendruck. Anzeigen buchen Meine Anzeigen Mediadaten. Neuer Abschnitt mla Stand: Sie wird bei einigen Schwüngen leicht nach unten gedrückt, muss dann querstellen. riesenslalom frauen Die Schweizerin … Videolänge: Ich habe keine Nachricht erhalten Die Schweizerin nimmt oben eine wunderschön runde Linie, bei der Einfahrt in den Zielhang nimmt sie das Tempo mit. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können. Da skostet Zeit, und Goggia ist zunächst Fünfte. Das Rennen in voller Länge, kommentiert von Aris Donzelli. Kjetil Jansrud 3. Sie geht in Front. Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Aber die Italienerin zeigt einen fehlerfreien Lauf: Im Mittelabschnitt attackiert sie, lässt sich auch durch kleinere Rutscher nicht aus dem Rhythmus bringen. Da verliert die Slowakin an Schwung. Bei der Einfahrt in den Zielhang muss sie stark querstellen. Das ist eucasino die allerengste Linie von Mikaela Shiffrin bei der Einfahrt in den Steilhang, aber die US-Amerikanerin fährt sehr gefühlvoll. Im Stargames slots presst sie die Kanten zu hart in den Schnee, ist zunächst Elfte. Im Slalom am Samstag könnte sich Shiffrin - falls Konkurrentin Veronika Velez Zuzulova nicht genügend Punkte sammelt - zudem vorzeitig den Slalom-Weltcup sichern. Riesiger Fehler von Katharina Truppe beim ersten Übergang. Beim ersten Übergang hebt es die Italienerin kurz aus. Sofia Goggia rettet sich beim langgezogenen Linksschwung im oberen Streckenabschnitt über den Innenski. Beim Übergang in den Steilhang steht sie etwas lange auf der Kante. Mowinckel ist vor Kirchgasser Neunte. Mikaela Shiffrin 2. Und der Rückstand auf Rang vier beträgt gerade einmal etwas mehr als eine gute halbe Sekunde. Das sollte Aufschwung für den kommenden Chess online spielen geben, nachdem diese Saison auch aufgrund ihrer Verletzung in der Vorbereitung sicher nicht alles nach Wunsch lief. Die besten Chancen hat Viktoria Rebensburg, die als Zweite startet.

Riesenslalom frauen - Polen

Von Rang sechs war die Olympiasiegerin von auf der anspruchsvollen Piste noch zurückgefallen. Die Slowenin fährt auf einen starken Die Einfahrt Zielhang nimmt sie sehr eng, bleibt dabei auf Zug. Die Jährige, vor zwei Jahren noch Riesenslalom-Vizeweltmeisterin, blieb damit in St. Die Jährige, vor zwei Jahren noch Riesenslalom-Vizeweltmeisterin, blieb damit in St. Im Zielhang scheinen der gesundheitlich angeschlagenen Bassino etwas die Kräfte auszugehen. E-Mail Passwort Anmelden Passwort vergessen?

Riesenslalom frauen Video

Super-G Damen - Garmisch-Partenkirchen 2017

0 Replies to “Riesenslalom frauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.